Wild Plants

“Der Umsturz beginnt von Grund auf“. So beschreibt Muriel Del Don den von der Schweiz und Deutschland gemeinsam hergestellten Film Wild Plants. Der Film schildert mehrere alternative Lebensweisen weltweit, in den die Auswirkungen der Globalisierung dargestellt werden und man zur Natur zurückkehrt. Durch solche Konzepte wird auf solidarische Landwirtschaft hingearbeitet.

 

Seit den 70er-Jahren spielt Urban Gardening eine entscheidende Rolle in Detroit, wobei Gartenprojekte wie „farm a lot“, was 3.000 verlassene Parkplätze in urbane Gärten umwandelte, und „Keep Growing Detroit“ die Absicht haben, ein nachhaltigeres Ernährungssystem aufzubauen, in dem die Bürger selbst ihr Nahrungsmittel anbauen können.

 

In den 70er-Jahren steckte die Autoindustrie der Stadt in einer Krise und die ehemals boomende Motown wurde durch die zerbrochenen Fenster der leeren Autofabriken unerkennbar gemacht. Diese blühende Projekte, in den es über 1.500 Einzelgärten gibt und an den mehr als 23.000 Detroiter teilnehmen, werden immherin mit den Überresten des früher berühmten Autogewerbes zusammengeführt. Beispielsweise haben Unternehmen wie General Motors Autotransportkisten gespendet, so dass die als Hochbeete genutzt werden können. Die Aktion hat sich nicht nur auf die Einwohner positiv ausgewirkt, deren Lebenshaltungskosten gekürzt wurden, sondern hat sie auch viele einladende Grünflächen erschaffen. 

Der Regisseur Nicolas Humbert richtet unsere Aufmerksamkeit auch auf die Genfer Kooperative Jardins de Cocagne. Die Gemeinde hat neun Folientunnels voller Obst und Gemüse, die 400 Haushalte mit Lebensmittel versorgen. Die Akteure bezahlen nach Einkommen und arbeiten vier Halbtage im Jahr.

Das Konzept Agriculture Contractuelle de Proximité (regionale Vertragslandwirtschaft) hat den Ehrgeiz eine Verbindung zwischen Produzent und Verbraucher zu schaffen, was Transportwege und die Anzahl Zwischenhändler einschränkt. Der Vertrag gewährleistet ein von guter Qualität biologisches Lebensmittel und einen gerechten Lohn für die Mitarbeiter. 

 

 

Bilder: 
https://3blmedia.com/News/CSR/Crates-Plates-GM-Contributes-Detroit%E2%80%99s-Urban-Gardening-Scene

http://www.realfictionfilme.de/filme/wild-plants/index.php?id=83

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Machen Sie uns stark

Sie möchten Mitglied werden?

Klicken Sie hier

Online spenden

Sie möchten uns durch Spenden unterstützen?

Klicken Sie hier

Naturschutzjugend

Kinder und Jugendliche machen "action for nature"  Mehr