Unsere Streuobst-Initiative

Streuobstwiesen - Ein schützenswertes Gut

Wir setzen uns für Streuobstwiesen im Landkreis Trier-Saarburg und in der Stadt Trier ein. Drei Wiesen werden von uns selbst gepflegt, wir kümmern uns um den Altbaumschnitt, die Pflanzung junger Bäume und die Grünlandpflege.

 

Dies alles tun wir aus folgenden Gründen:

Artenvielfalt

Hochstämmige Streuobstbestände gelten mit ca. 5000 Tier- und Pflanzenarten als einer der artenreichsten Lebensräume Mitteleuropas. Hier sind unter anderem Steinkauz, Wendehals, Grünspecht und Gartenrotschwanz zu Hause.

 

Kulturgut

Streuobstwiesen stellen ein altes landschaftsgeprägtes Kulturgut dar. Nicht nur die blühende Pracht im Frühjahr ist eine Freude für die Sinne, auch unter geschmacklichen und gesundheitlichen Aspekten stellen die alten Obstsorten einen hohen Wert für den Verbraucher dar.

 

Gefährdung

Die Streuobstwiesen sind gefährdet durch Intensivierung, Verbrachung, fehlende Pflege und fehlende Neu- und Nachpflanzung. Außerdem ist die Erzeugung des Obstes vielen leider nicht mehr rentabel genug.

Streuobst-Apfelsaft – regional ist erste Wahl

Erste Aufpreisvermarktung der Region Trier

2011 starteten wir den Aufbau einer Aufpreisvermarktungs-Initiative für regionales Streuobst. Bis heute vereint sie Naturschutz, kurze Wege und eine hohe Qualität des Obstes. Ein leckerer Apfelsaft ist das regionale Produkt.

 

Aufpreis als Konzept
Unseren Streuobstlieferanten zahlen wir einen fairen Preis für ihr Streuobst, sodass sich die Nutzung der hochstämmigen Obstbäume lohnt. Die Lieferanten verpflichten sich im Gegenzug vertraglich, Naturschutz- und Umweltauflagen einzuhalten. Das unter diesen Bedingungen erzeugte, qualitativ hochwertige Streuobst wird zu Apfelsaft verarbeitet, der zu einem „Aufpreis“ in Geschäften der Region verkauft wird. Dieser Aufpreis kommt den Bewirtschaftern zu Gute und macht die Pflege und Erweiterung von Streuobstwiesen wirtschaftlich wieder interessant. Unser Kooperationspartner ist die Kelterei Conrad in Welschbillig.

 

Liefer- und Anbauvertrag Erzeuger Streuobst
Vertrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 627.5 KB

Unsere Sortenempfehlungen

Alte und bewährte Streuobstsorten

Um Streuobstwiesenbesitzern einen Einblick zu geben, welche alten Obstsorten für den Streuobstanbau geeignet sind, welche Verwendungsmöglichkeiten und Besonderheiten die Sorten haben und ob sie gute Befruchter sind, haben wir hier drei Dokumente zum Download bereitgestellt:

 

Empfehlungsliste bewährter Obstsorten
Streu Dok 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 864.4 KB
Hauptsortiment für den Streuobstbau
Streu Dok 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 307.4 KB
Streuobstanbau in Rheinland-Pfalz
Streu Dok 3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 404.2 KB

Machen Sie uns stark

Sie möchten Mitglied werden?

Klicken Sie hier

Online spenden

Sie möchten uns durch Spenden unterstützen?

Klicken Sie hier

ART-Biotüte: NABU sagt "nein danke"

Mehr Infos zum Thema Biotüte, finden Sie hier.

Naturschutzjugend

Kinder und Jugendliche machen "action for nature"  Mehr

Projekt "Schwalben Willkommen"

Foto: NABU/ Thomas Tennhardt

Sind Schwalben bei Ihnen willkommen und kreisen über Haus und Hof? Dann bewerben Sie sich mit unserem Online-Bewerbungsformular um eine NABU-Plakette für Ihr „Schwalbenfreundliches Haus“